factsoft Aktiengesellschaft

Aktuelles

Kundeninformation zum sogenannten 'Heartbleed-Bug'

In der vergangenen Woche wurde eine Sicherheitslücke in openSSL bekannt, welche für die verschlüsselte Kommunikation (TLS/SSL) im Internet verwendet wird.

Unsere Web- und E-Mail-Server waren und sind von dieser Sicherheitslücke nicht betroffen, da wir eine openSSL-Version auf unseren Servern einsetzen, die den "Heartbleed-Bug" nicht enthält.

Daher ist es für unsere Web- und E-Mail-Kunden auch nicht notwendig ihre Passwörter zu ändern. Beachten Sie jedoch grundsätzlich: Ändern Sie Ihr Passwort regelmäßig und verwenden Sie nicht das gleiche Passwort für verschiedene Dienste.

Eine Liste der vom "Heartbleed-Bug" betroffenen Webseiten und Dienste, für die Sie ihr Passwort dringend ändern sollten (z.B. Facebook, Flickr, Yahoo und Dropbox) finden Sie hier (englisch):

http://mashable.com/2014/04/09/heartbleed-bug-websites-affected/